Workshop Bautzen

Am 24. Oktober fand in Bautzen eine weitere Arbeitsberatung der Projektpartner ENT Future 2020 statt.
Im Rahmen dieses Treffens referierte Hr. Hausmann über den Stand der Arbeiten mit der Eingliederung der Euro-Neisse-Tickets in touristische Angebote. In diesem Zusammenhang wurde auch die Möglichkeit diskutiert, ENT+ mittels Vertriebsplattform HandyTicket Deutschland der Fa HanseCom in elektronischer Form zu verkaufen.
Den Teilnehmern der Sitzung wurden die früher ausgewählten, jetzt in Varianten ausgeführten Logos des ENT zur endgültigen Entscheidung vorgestellt. Abschließend wurde auch das Konzept der Werbemittel für das Euro-Neisse-Ticket vorgestellt.

ˆ Back To Top