Workshop Bautzen – Partnermeeting

Erstmals seit dem Frühjahr 2020 konnten die Projektpartner sich zu einer Präsenzberatung zusammenfinden. Dabei standen die Kooperation mit den polnischen Partnern und die Vorbereitung des Treffens mit den Tourismuspartnern am 23.09.2020 im Vordergrund.Die Workshop-Teilnehmer haben auch den modernisierten Triebwagen Siemens-Desiro des deutschen EVU Die Länderbahn GmbH DLB besichtigt. Mit diesem werden die Verkehre in der Euroregion Neisse unter der Marke Trilex erbracht. Fachtermin – Tarif/VertriebAm Nachmittag fand ein erstes Treffen mit den Verantwortlichen des Ústecký kraj zum „Kleinen Grenzverkehr“ statt. Dabei ging es vor allem um die grenzüberschreitende Buslinien zwischen Ústecký kraj, Liberecký kraj und ZVON und die dazugehörige länderübergreifende Read More


Partner Meeting online

Fachtermin – Tarif/Vertrieb
Thema der neuerlichen Abstimmung mit der KD war die weitere Diskussion der Unterstützung der im Projekt entwickelten Maßnahmen durch die polnischen Partner. Die KD zeigte sich dabei sehr aufgeschlossen, so dass die Vorbereitung einer gemeinsamen Vereinbarungen beschlossen werden konnte.


Partner Meeting online

Fachtermin – Tarif/Vertrieb
Ein Teilbereich in der Weiterentwicklung des Tarifs liegt im sogenannten kleinen Grenzverkehr. Erstmalig fand dazu eine direkte Abstimmung mit den Aufgabenträgern und Verkehrsunternehmen im ZVON statt. Die Vorschläge wurden sehr positiv aufgenommen, sodass eine weitere Abstimmung mit den tschechischen Partnern erfolgen kann (siehe 16.09.2020).


Partner Meeting online

Schwerpunkte der beiden Abstimmungen waren die Auswertung der letzten bzw. die Vorbereitung der nächsten Verhandlung mit der KD. Außerdem wurde über organisatorische Themen debattiert, die sich im Zuge der Projektverlängerungen und/oder der Corona-Pandemie ergeben.


Workshop – Partnermeeting

Schwerpunkte der beiden Abstimmungen waren die Auswertung der letzten bzw. die Vorbereitung der nächsten Verhandlung mit der KD. Außerdem wurde über organisatorische Themen debattiert, die sich im Zuge der Projektverlängerungen und/oder der Corona-Pandemie ergeben.


Partner Meeting online

Fachtermin – Tarif/Vertrieb
In der Diskussion mit der KD (Koleje Dolnośląskie S.A.) wurden durch VON GmbH bzw. KORID noch einmal die Beweggründe für die entwickelten Maßnahmen geschildert. Die KD stellte ihrerseits die Rahmenbedingungen für die Tarifgestaltung des Euro-Neiße-Tickets in Polen noch einmal heraus.


Partner Meeting online

Der Notstand in Deutschland und in der Tschechischen Republik unterbrach die persönlichen Treffen beider Partner und die Gespräche fanden als Online-Konferenzen statt. Es nahmen 5 Personen aus fünf Gebieten in einer Telekonferenz organisiert durch vci teil. Die Hauptinhalte waren die Vorbereitung der Unterlagen für die Projektverlängerung mit einem Fahrplan in Zeitvarianten und Aufgaben für die einzelnen Auftragnehmer im Projekt.



Workshop Liberec

Am 16. Januar fand in Liberec eine weitere Arbeitsberatung der Projektpartner ENT Future 2020 statt. Eines der Themen dieser Beratung war die Diskussion über die Möglichkeiten der Projektverlängerung. Weiter nahmen die Teilnehmer das Angebot des Vertriebs der ENTs über das Kundenportals HandyTicketDeutschland zur Kenntnis. Es wurden der Kommunikationsmix für das Marketing und das Layout der Flyer und Plakate etc., welche für die Bewerbung des Tickets vorbereitet sind, vorgestellt.


ˆ Back To Top